In der Schwangerschaft / Säugling

 

Zwischenmahlzeiten


Die Zwischenmahlzeit am Vormittag soll sättigen, aber nicht den Hunger für das Mittagessen nehmen
Ideal dafür ist Obst, etwas Brot, Dinkelstangen oder Vollkornzwieback. Am Nachmittag kann Ihr Kind weiterhin seinen gewohnten Getreide-Obst-Brei essen, wenn es das möchte. Statt den Instantflocken bereiten Sie ihn nun mit gröberen Flocken zu. Auch zerdrücktes, ungedünstetes Obst wird von den meisten Kindern nun gut vertragen. Alternativen sind Bananen oder Dinkelstangen, wenn es gerne etwas in der Hand haben möchte. Mit Kuchen, Keksen oder sonstigen Süßigkeiten sollten Sie noch eine Weile warten.

 

Quelle:
Infodienst der Landwirtschaftsverwaltung Baden-Württemberg
erstellt: Ba 08/ 09

 

 

   

Foto: Kinder im Gleichgewicht