mit Kleinkind bis 3 Jahre

 

Spielen und Bewegung

 

Bewegungsspiele
Bewegungsspiele für Kleinkinder fördern die Motorik und sorgen für körperliche Anstrengung, die gerade in der heutigen Zeit ansonsten eher zu kurz kommt. Bewegungsspiele für Kleinkinder sollen nicht nur Spaß bringen, sondern auch lehrreich sein.

Egal wie das Spielen und Bewegen abläuft, ob z.B. das Kind über einen Baum balanciert und es dadurch ganz nebenbei auch noch das Gleichgewicht trainiert oder ob es durch Barfußlaufen auf einer Frühlingswiese das Fußgewölbe stärkt und zum anderen wissen sie bald, wo sie laufen wollen und können.
Eines wird dadurch bewusst: die Wichtigkeit der Bewegung für das Kind und seine ganzheitliche Entwicklung, sowie die Verknüpfung der Lernprozesse.

 

Fangen spielen einmal anders
Bälle fangen können viele Kinder schon früh. Wie sieht es aber mit Seifenblasen, Luftballons oder einem Tuch aus? Lassen Sie die Kinder diese Dinge versuchen zu fangen und trainieren Sie dabei Geduld und Geschicklichkeit. 


   

Foto: © MAK, Fotolia.com