mit Jugendliche ab 12 Jahren

 

Wie sieht eine ausgewogene Hauptmahlzeit aus?

 

Zu einer ausgewogenen Hauptmahlzeit (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) gehören immer folgende vier Komponenten: ein ungesüßtes Getränk, Gemüse/ Salat/ Früchte, ein Stärkeprodukt und ein Eiweißprodukt (siehe Tabelle).

Beispiele für ausgewogene Hauptmahlzeiten

 Komponenten einer ausgewogenen Mahlzeit Beispiele für kalte Hauptmahlzeiten Beispiele für warme Hauptmahlzeiten
Gemüse, Früchte Früchte in Müsli oder Joghurt, ganze Frucht, Kompott, Fruchtsaft, Gemüse roh (z.B. Tomaten, Gurkenscheiben), Salat Gemüse roh oder gekocht (z.B. Salat, Gemüsesuppe, gemischtes Gemüse, Gemüselasagne)
Stärkeprodukte Brot oder Müsli (ungezuckert) Kartoffeln, Reis, Teigwaren, Hülsenfrüchte, Mais oder andere Getreideprodukte
Eiweißprodukt Milch oder Milchprodukt, Eier, kaltes Fleisch (z.B. Schinken, Trockenfleisch, kalter Braten) Fleisch, Fisch, Eier, Käse, Quark, Tofu, Quorn, Seitan
Getränk

Mineral- oder Leitungswasser, ungesüßter Kräuter- oder Früchtetee

 

 

Quelle:
Schweizerische Gesellschaft für Ernährung
Schwarztorstrasse 87
Postfach 8333
3001 Bern
Telefon 031 385 00 00
Fax 031 385 00 05
Nutrinfo 031 385 00 08
www.sge-ssn.ch

   

Foto: Kinder im Gleichgewicht