mit Jugendliche ab 12 Jahren

 

Ernährung - lustvoll und gesund

 

Vielseitigen Geschmack entwickeln
Um einen vielseitigen Geschmack zu entwickeln, sollten Heranwachsende eine abwechs-lungsreiche Ernährung kennenlernen. Probiert wird von allem. Wer kocht bestimmt, was auf den Tisch kommt. Wer isst bestimmt, wie viel wovon gegessen wird. Esszwang bringt jedoch nichts. Hingegen sind Wahlmöglichkeiten wichtig, zum Beispiel zwei verschiedene Salate oder zwei Gemüse. So ist es möglich, den Fenchel nicht zu essen, dafür bei den Karotten zuzugreifen. Wenn Eltern das Essen selber genießen, kann das ansteckend wirken. Eine gute Atmosphäre am Tisch ist ebenso so wichtig wie ein gesundes Essen.

Fit durch den Tag
Jugendliche brauchen Energie: in der Schule, in der Freizeit, im Umgang mit sich selber. Wenn sie erleben, wie gut es tut, gemeinsam am Tisch zu sitzen, zu essen und zu erzählen, ist eine wichtige Grundlage für das seelisches Wohlbefinden und ein gesundes Essverhalten gelegt. Zu einer gesunden Ernährung gehören bestimmte Anteile verschiedener Lebensmittel. In der Pyramide sind sie in Gruppen aufgeteilt. Nahrungsmittel aus der Spitze der Pyramide können in kleinen Mengen genossen werden, solche aus dem unteren Teil großzügig.

 

Bitte zur Vergrößerung anklicken:


 


   

Foto: Kinder im Gleichgewicht